Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Christian Schaft

Wintersemester 2021/22: Regelstudienzeit verlängert & Langzeitstudiengebühren ausgesetzt!

Christian Schaft, Sprecher für Wissenschaft, Hochschule und Forschung der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, begrüßt gute Nachrichten für Studierende: „Auch für das laufende Wintersemester werden die Regelstudienzeit verlängert und die Langzeitstudiengebühren ausgesetzt. Für die Studierenden nimmt das in der Situation, wo wir weiter in der pandemischen Lage sind, etwas Druck raus. Es ist gut, das damit endlich aus der anhaltenden pandemischen Lage und der erneuten Umstellung von Lehrveranstaltungen auf digitale Formate über den Jahreswechsel Rechnung getragen wird.“

„Eine frühere Entscheidung wie ich sie bereits im September forderte hätte aber mehr Planungssicherheit gegeben. Denn nach drei Onlinesemestern war die psychische Belastung für Studierende hoch. Und auch wenn das Wintersemester zunächst in Präsenz startete, waren die Belastungen der vorhergehenden Semester weiterhin spürbar gewesen. Deshalb wurde vom Land Thüringen mit dem Programm 'CoronaStudierendenHilfe' der Ausbau der psychosozialen Beratung beim Studierendenwerk auf den Weg gebracht“, so Schaft.

„Das Thüringer Wissenschaftsministerium arbeitet nun an der Umsetzung der Entscheidung. Im Landtag hatten wir im März 2021 bereits eine Verlängerung der Regelstudienzeit um zwei Semester beschlossen. Für das laufende Wintersemester musste das Wissenschaftsministerium mit einer entsprechenden Verordnung tätig werden“, erklärt Schaft abschließend.


Wahlkreisbüro von Katja Maurer (MdL) und Susanne Hennig-Wellsow (MdB)

Öffnungszeiten des RedRoXX:

Montag         Geschlossen
Dienstag       14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      14:00 - 18:00 Uhr 
Donnerstag  14:00 - 18:00 Uhr 
Freitag           14:00 - 18:00 Uhr 

Per Email ist das RedRoXX unter kontakt@redroxx.de erreichbar oder telefonisch unter 0361 - 21347442 (Montag bis Freitag, 10:00 - 18:00Uhr).