Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wieder in Erfurt unterwegs

Rundgang am Johannesplatz

Der Johannesplatz ist ein sanierungsbedürftiger Stadtteil im Norden Erfurts. Katja hat sich am 09.10.2020 mit dem Ortsteilbürgermeister Robert Bednarsky, einigen Mitgliedern des Ortsteilrats und interessierten Bürger*innen einen Eindruck vor Ort verschafft.

Die Umgestaltung des Stadtteils steht in den Startlöchern. Der Bebauungsplan bringt viele Verbesserungen mit sich und dennoch steht die konkrete Gestaltung im Detail noch aus. Gerade in Bezug auf Grün-, Wasser- und Freizeitflächen gilt es gemeinsame Lösungen zu finde. Auch die Parkplatzsituation ist für Anwohner*innen ein großen Thema. Die Beteiligung der Bürger*innen muss im Vordergrund stehen, denn sie wissen oft am Besten was vor Ort fehlt. Katja nimmt aus der Besichtigung vor Ort wertvolle Einblicke mit und macht sich weiterführend Gedanken, wie der Stadtteil noch lebenswerter gestaltet werden kann.

 

Besuch Pixel Sozialwerk

Das Pixel Sozialwerk ist ein seit einem Jahr agierender sozialer Akteur, gegründet am Berliner Platz und seit einiger Zeit in mehreren Stadtteilen vertreten. Die Gründerin und der Gründer starteten das Projekt für Kinder und Familien. Sie wirken vor allem in den Stadtteilen, in denen sie einen Bedarf erkennen. Das Projekt bezeichnen sie als Social Startup und es finanziert sich durch private Spender*innen.

Katja gewann am 07.10.2020 Einblicke in die abwechslungsreiche Arbeit des Sozialwerks. Gemeinsam mit den Gründer*innen sprach sie über Herausforderungen, Möglichkeiten und über die Zukunft des Projekts, woraus sie einige Aufgaben für ihre politische Arbeit mitnahm.


Abgeordnetenbüro Christian Schaft, Katja Maurer und Susanne Hennig-Wellsow (MdL)

Mo - Do 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Die Mitarbeiter*innen des RedRoXX erreicht ihr schon ab 10:00 Uhr telefonisch unter 0361 - 227 921 30 oder im Ladenlokal, Pilse 29, 99084 Erfurt.