Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wer nicht feiert hat verloren! Nachttanzdemo + Aftershowparty 7. Mai

Liebe Antifaschist*innen,
am 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung. Nazi-Deutschland wurde besiegt, Hitler ist tot und die industrielle Massenvernichtung von Menschen und der zweite Weltkrieg wurden durch die Alliierten beendet. Es war der Tag der Befreiung für die Vielen in den Konzentrationslagern Inhaftierten, Jüd*innen, Andersdenkende und alle die nicht in das nationalsozialistische Weltbild passten. Der Tag der Befreiung ist deswegen ein Feier-Tag und in seiner Historie und Bedeutung unvergleichlich. Mit der Kapitulation des Nazi-Regimes endete die industrielle Vernichtung von 6 Millionen Jüd*innen und über 70 Millionen Kriegstoten. Deswegen wollen wir mit euch den 8. Mai als Tag der Befreiung vom Faschismus feiern und dem besonderen Datum aufgrund heutiger nationalistischer, antisemitischer und rassistischer Entwicklungen gebührend Aufmerksamkeit verschaffen. #NieWieder ist auch heute die Losung!
Deswegen veranstalten wir am Vorabend des 8. Mai eine Nachttanzdemo und anschließende Aftershowparty, damit wir und ihr gebührend und zusammen in diesen besonderen Tag hineinfeiern können!

Mit der Demo beginnen wir 18:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. 22:00 Uhr beginnt die Aftershowparty mit den East German Beauties und Björn Peng im Hackebeil.

Musicacts Demo: Häck/Mäck (Rap)
Redner*innen: Katharina König-Preuss, Jüdische Landesgemeinde, Pol. Jugendverbände
Mit Konfetti, guter Laune und antifaschistischer Haltung sehen wir uns am 7.Mai.


Wahlkreisbüro von Katja Maurer (MdL) und Susanne Hennig-Wellsow (MdB)

Öffnungszeiten des RedRoXX:

Montag         Geschlossen
Dienstag       14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      14:00 - 18:00 Uhr 
Donnerstag  14:00 - 18:00 Uhr 
Freitag           14:00 - 18:00 Uhr 

Per Email ist das RedRoXX unter kontakt@redroxx.de erreichbar oder telefonisch unter 0361 - 21347442 (Montag bis Freitag, 10:00 - 18:00Uhr).