Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg (1871–1919) polarisiert die politische Landschaft bis heute. Wir haben zwei Veranstaltungen für euch vorbereitet: 28.1.19 // Rosa Luxemburg - Leben und Politik. Szenische Lesung 20.2.19 // Zu Luxemburgs Theorie. »Freiheit ist immer die Freiheit... Weiterlesen


#notweetsjustreal - Thekengespräch mit Bodo Ramelow

Worum es beim Thekengespräch mit Bodo Ramelow geht, bestimmst du! Von Lieblingsbuch und Regierungsarbeit über Hundeerziehung bis zur politischen Utopie ist alles drin. 4.11.18 // 18.30 Uhr // RedRoXX Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Susanne Hennig-Wellsow im Interview im "Freien Wort"

Frau Hennig-Wellsow, Grünen-Chef Habeck ist nach einer missverständlichen Äußerung über Thüringen bei Facebook und Twitter ausgestiegen. War das die richtige Entscheidung? Twitter und Facebook sind kein Pflichtprogramm für Politikerinnen und Politiker. Aber sie sind ein unglaublich gutes Medium, mehr von dem zu zeigen, was wir jeden Tag tun und warum wir es tun. Ich habe so einen direkten Kontakt zu Leuten, die ich sonst nicht erreichen würde und die auch mich nicht direkt ansprechen könnten. Deshalb werde ich die soziale Medien weiter nutzen. Aber auch hier gilt: Wir sollten uns vorher überlegen, was wir äußern. Laden die sozialen Medien nicht regelrecht dazu ein, sich auch mal zu verhauen? Ihre große Chance ist, Politik authentisch zu zeigen. Aber natürlich ist man auch mal wütend, erfreut, euphorisch, verärgert. Ein Tweet ist schneller geschrieben als eine Pressemitteilung. Deshalb handhabe ich es so, dass ich meine Tweets zwar weiter selbst schreibe, aber bei sehr sensiblen Geschichten immer noch mal jemand drüber guckt. Weiterlesen


Christian Schaft

Reform des Lehramtsstudiums: Offenheit der Hochschulen ist gutes Signal

Angesichts heutiger Medienberichte über die Offenheit der Universitäten in Erfurt und Jena für eine Reform des Lehramtsstudiums in Thüringen zeigt sich der hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecher der LINKE-Landtagsfraktion, Christian Schaft, erfreut: „Das ist ein gutes und wichtiges Signal, dass die beiden Hochschulen bereit sind, über den Wandel der Lehramtsstudiengänge von einer Orientierung an Schularten hin zur Orientierung an Altersstufen zu sprechen. Ich begrüße, dass die von Bildungsminister Helmut Holter im letzten Jahr angeschobene Debatte aufgegriffen wird, um neue Wege und Chancen für die Thüringer Schulen zu eröffnen.“ Weiterlesen


Abgeordnetenbüro Christian Schaft und Susanne Hennig-Wellsow (MdL)

Mo - Do 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Die Mitarbeiter des RedRoXX erreicht ihr schon ab 10:00 Uhr telefonisch unter 0361 - 227 921 30 oder im Ladenlokal, Pilse 29, 99084 Erfurt.