Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Straßenbahngespräch zum 9-Euro-Ticket

Am 1. Juni 2022 startet auch in Erfurt die dreimonatige Projektphase des „9-EURO-ÖPNV-Ticket“. Damit eröffnen sich Chancen, die Attraktivität des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu testen. Hierzu wollen wir mit Ihnen sowie Verantwortlichen aus den Bereichen Mobilität, Umwelt und Nachhaltigkeit ins Gespräch kommen. Was bietet sich hier besser an, als eine Fahrt mit einer Straßenbahn durch die Stadt? Daher laden wir Sie ein, am Montag, den 30. Mai 2022 um 16.55 Uhr an der Haltestelle Domplatz Süd mit uns in die Straßenbahn zu steigen. Weiterlesen


Katja Maurer unterstützt interkulturellen Austausch

Katja Maurer sucht gemeinsam mit der Organisation AFS Familien, die Jugendliche aufnehmen. Das kann für einige Wochen oder Monate sein, aber auch das ganze Schuljahr. Weiterlesen


Parlamentarier*in im Spendenparlament werden? Wir finanzieren einen Platz mit 50 Euro!

Das Erfurter SpendenParlament unterstützt Erfurter Initiativen und Vereine dabei, ihre guten Ideen umzusetzen – allen voran solche, denen keine anderen Finanzierungsmöglichkeiten offen stehen. Dafür veranstaltet das Spendenparlament einmal im Jahr eine Parlamentssitzung wobei die Parlamentarier*innen abstimmen, welche Projekte finanziell unterstützt werden sollen. Für 50 Euro ist ein Sitz im Erfurter Spendenparlament erwerbbar, wodurch du zur Spendenparlamentarier*in werden kannst. Diesen Sitz möchten wir dir gerne finanzieren. Für einen kostenfreien Platz kannst du Dich bei uns bis zum einschließlich 31.05.2022 bewerben. Sende uns dafür eine Email an kontakt@redroxx.de und nenne uns kurz deinen Namen und warum du Teil des Spendenparlaments werden willst. Die Parlamentssitzung des Erfurter Spendenparlaments findet am 30.06 statt. Weitere Infos unter: http://buergerstiftung-erfurt.de/spendenparlament/  Weiterlesen


Wer nicht feiert hat verloren! Nachttanzdemo + Aftershowparty 7. Mai

Mit der Demo beginnen wir 18:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. 22:00 Uhr beginnt die Aftershowparty mit den East German Beauties und Björn Peng im Hackebeil. Musicacts Demo: Häck/Mäck (Rap) Redner*innen: Katharina König-Preuss, Jüdische Landesgemeinde, Pol. Jugendverbände Mit Konfetti, guter Laune und antifaschistischer Haltung sehen wir uns am 7.Mai. Weiterlesen


"Tanz in den Mai"-Party

Auch in sehr schwierigen und unübersichtlich wirkenden Zeiten darf man das Lachen nicht verlieren. Bei uns geht das sehr häufig mit nem angenehmen Abend mit Musik und dem ein oder anderen Getränk einher.  Deshalb wollen wir mit euch am Samstag, den 30.04.2022, ab 19:00 Uhr, gemeinsam in den Mai tanzen.  Die Musik kommt aus der Jukebox und das Bier ist billig. Egal was gerade alles so passiert. Das RoXX bleibt das RoXX. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Steffen Dittes zum Vorsitzenden der Linksfraktion gewählt

Nachdem Susanne Hennig-Wellsow den Fraktionsvorsitz in dieser Woche niedergelegt hat, ist heute Steffen Dittes, Innenexperte der Fraktion, zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Zudem wurde das Gremium um eine weitere Stellvertretung erweitert, um die paritätische Besetzung sicherstellen zu können. Zu den Stellvertreter*innen gehört nun neben Katja Mitteldorf und Ronald Hande auch die Sozialpolitikerin Karola Stange. Weiterlesen


Christian Schaft

Internationale Solidarität an den Hochschulen unterstützen

Angesichts der Auswirkungen des Krieges Putins gegen die Ukraine und der heute im Wissenschaftsausschuss diskutierten Folgen für den Wissenschaftsstandort Thüringen stellt der wissenschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag, Christian Schaft, fest: „Es braucht die Unterstützung für hier lebende und geflüchtete Studierende und Lehrende aus der Ukraine, aber auch für Personen aus Russland oder Belarus, die diesen Krieg und das System Putins nicht unterstützen. Dazu laufen an den Hochschulen auch in Thüringen bereits viele Sachen an. Diese Anstrengungen müssen durch ein Paket des Bundes unterstützt werden!“ Weiterlesen


Marit Wagler, Katja Maurer

Verfahren vereinfachen durch automatische Entschädigungszahlungen bei Wolfsrissen

Im Ergebnis der öffentlichen Anhörung, bei der u. a. die Aufnahme des Wolfes in das Jagdrecht diskutiert wurde, erklärt Dr. Marit Wagler, Sprecherin für Landwirtschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag:  „Die Richtlinienänderung des zuständigen Ministeriums ist ein guter Anfang, für wirksamen Herdenschutz, finanzielle Entschädigung bei Wolfsrissen und für wirtschaftliche Stärkung der Weidewirtschaft zu sorgen. Klar ist, der Dialog muss weitergehen. Die Vertreterverbände der Thüringer Tierhalter machen berechtigterweise immer wieder deutlich, dass ohne eine EU-Notifizierung von Ausgleichszahlungen bei Wolfsrissen und weiterer Flexibilisierung der Regelungen, z. B. durch eine automatische Entschädigungszahlung bei positiven Rissgutachten, wohl noch mehr Tierhalter in Thüringen aufgeben werden.“ Weiterlesen


Wahlkreisbüro von Katja Maurer (MdL) und Susanne Hennig-Wellsow (MdB)

Öffnungszeiten des RedRoXX:

Montag         Geschlossen
Dienstag       14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      14:00 - 18:00 Uhr 
Donnerstag  14:00 - 18:00 Uhr 
Freitag           14:00 - 18:00 Uhr 

Per Email ist das RedRoXX unter kontakt@redroxx.de erreichbar oder telefonisch unter 0361 - 21347442 (Montag bis Freitag, 10:00 - 18:00Uhr).