Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

RedRoXX

Eröffnung eines Wahlkreisbüros der MdLs Hennig und Bärwolff am Berliner Platz am 12.03.

Seit einigen Monaten planten die Landtagsabgeordneten der LINKEN Susanne Hennig und Matthias Bärwolff ihre Wahlkreisarbeit zu intensivieren und eröffneten nun gemeinsam mit ihren Mitarbeitern am Berliner Platz 4 in Erfurt ein weiteres Abgeordnetenbüro zusätzlich zum RedRoXX in der Pilse 29 in Erfurt.

Ab 11:00 Uhr früh kamen über 40 Bürgerinnen und Bürger vor allem aus Initiativen und Institutionen des kulturellen und sozialen Lebens vor Ort (etwa des Jugendhauses Berliner, der Stadtteilbibliothek und anderen), aus dem Stadtvorstand der LINKEN und der Bundestagsabgeordnete Jens Petermann in das Büro, um den Landtagsabgeordneten Glückwünsche zur Neueröffnung zu überbringen und in gemütlicher Runde den Austausch mit den Landtagsabgeordneten zu suchen. Auch die Kontaktpflege untereinander fand dabei ausreichend Zeit und Raum.
„Diese erster Austausch war ganz in unserem Sinne“, erklärte die Abgeordnete Susanne Hennig. „In Zukunft wollen wir diesen zu einer dauerhaften Zusammenarbeit ausbauen und uns so den Nöten und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger annehmen. Besonders freut es uns daher das auch schon heute die ersten Anfragen an uns kamen“ „Außerdem wollen wir neben unserem Programm im RedRoXX auch inhaltliche Veranstaltungen im Wahlkreis anbieten, um die Institutionen und Vereine wie Bürgerinnen und Bürger an Diskussionen zu unseren inhaltlichen Schwerpunkten zu beteiligen und unseren Beitrag zur politischen Bildung zu leisten“, ergänzte Matthias Bärwolff.

Am Nachmittag ab 15:00 Uhr besuchten dann vor allem aktive Mitglieder der LINKEN das Büro, um sich über ihre Perspektive auf die Probleme vor Ort zu äußern. Sie freuten sich über die intensivere Präsenz von Landtagsabgeordneten in ihrem Wahlkreis und wünschten ihnen für ihre weitere Arbeit alles Gute.