Abgeordnetenbüro Christian Schaft und Susanne Hennig-Wellsow (MdL, Die LINKE.Thüringen)

von Mo - Do 15:00 - 19:00 Uhr und Freitag 15:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Die Mitarbeiter des RedRoXX erreicht ihr schon ab 11:00 Uhr telefonisch unter 0361 - 227 921 30 oder im Ladenlokal, Pilse 29, 99084 Erfurt. 

 

Termine

FK*T: Perspektiven einer feministischen Klassenpolitik
26. Februar 2018 18:30 – 21:00 Uhr
Auf der Suche nach neuen feministischen Praxen und Politiken stellt sich die Frage, an welche Alltagsprobleme und Krisenerfahrungen der Menschen angeknüpft werden kann. Welche unserer bisherigen Forderungen nehmen eigentlich wessen Anliegen auf? Wie kann Feminismus mit Klassenpolitik verbunden werden?mehr...
FK*T: Einführung: Auf den Spuren des sozialistischen Feminismus
27. Februar 2018 17:00 – 20:00 Uhr
Ob sexistische Sprüche, die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen oder die ungerechte Verteilung von Sorge- und Hausarbeit: Frauenunterdrückung ist keine Sache der Vergangenheit. Aus der Geschichte der Frauenbewegung wollen wir für heute lernen. Dafür nehmen wir die Verflechtung von Frauenunterdrückung und Kapitalismus in den Blick.mehr...
 
 

TWITTER @RedRoXXErfurt

Tweets


RedRoXX

19 Feb RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Am 6.3. ab 19 Uhr im Kalif Storch mit Cassady Fendlay, der Sprecherin des Women´s March in Washington sprechen. Nic… twitter.com/i/web/status/9…


RedRoXX

25 Jan RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Auch das wird heute Abend Thema sein: Die AfD im Bundestag. Welche Auswirkungen das auf die parlamentarische Arbei… twitter.com/i/web/status/9…


RedRoXX

22 Jan RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Am Donnerstag (25.1.) 18.30 Uhr das Rotes Sofa mit @MartinaRenner bei uns im RoXX. Geht u.a. um: Aktuelle Arbeit de… twitter.com/i/web/status/9…


DIE LINKE Thueringen

19 Jan DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Morgen um 15Uhr soll auch in Erfurt eine Demo des Kulturvereins Mesopotamien stattfinden. Treffpunkt ist der Hauptb… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by RedRoXX

RedRoXX

13 Dez RedRoXX
@RedRoXXErfurt

Antworten Retweeten Favorit Noch 2 Tage schlafen, dann startet RoXXiHorrorPictureShow. Ab Freitag, 19 Uhr öffnen wir den Timewarp. Solltet ihr… twitter.com/i/web/status/9…


 

Linksjugend [solid]/SDS Gruppe im RedRoXX

Jeden Montag 19.00 Uhr treffen sich junge Menschen (Schüler_innen, Student_innen und Auszubildende), die Interesse an Politik und Diskussion haben. U.a. in den Bereichen Antifaschismus, Bildungs- und Jugendpolitik oder Antimilitarismus planen wir eigene Aktionen und beteiligen uns an Aktivitäten anderer zivilgesellschaftlicher Partner_innen oder sozialer Bewegungen.

Wir vertstehen uns als Plattform für Aktion und bei uns können sowohl Parteimitglieder, Mitglieder von Linksjugend['solid] und Nicht-Mitglieder mitwirken.

 

 

 
 
 
 
14. Februar 2018

Women's March mit Cassady Fendlay

Der Women's March war einer der größten Proteste für Frauen- und Menschenrechte, nach der Amtseinführung von Donald Trump. Er war Plattform vieler Betroffener und sprach aus, was ihnen auf dem Herzen lag: einen rassistischen, und frauen*feindlichen Präsidenten wollten sie nicht akzeptieren. Zahlreiche Länder antworteten mit Solidaritätsmärschen. Kein anderer Protest vereinte zu dieser Zeit so viele Menschen.  Mehr...

 
1. Februar 2018

Frauen*kampftag

Es geht wieder los. Spannende Termine erwarten euch.  Mehr...

 
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag
19. Februar 2018

Aktionsplan Ost

Während ihrer Februar-Tagung in Erfurt haben die Vorsitzenden der LINKE-Fraktionen im Bundestag und in den Landtagen den „Aktionsplan Ost“ beraten und der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr...

 
23. Februar 2018

BAföG: Rot-Rot-Grün strebt umfassende Reform an

Mit der heute verabschiedeten Bundesratsinitiative zum BAföG setzt Rot-Rot-Grün einen weiteren Bestandteil des Koalitionsvertrags um. Nach der verabredeten Zustimmung zur 25. BAföG-Novelle im Dezember 2014 folgt nun ein weiterer Schritt, um die finanziellen Ausgangsbedingungen von Studierenden zu verbessern und vor allem den Kreis der BAföG-Empfangenden wieder zu vergrößern. Dazu erklären die hochschulpolitischen SprecherInnen: Mehr...