22. September 2016 Susanne Hennig-Wellsow/Sabine Berninger/Ralf Kalich/Mike Huster

Windenergie, Umgang mit geflüchteten Menschen, Gebietsreform, Schule

Zu ihrem zweiten Bürgerdialog „Fraktion vor Ort“ waren Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag am 21. September 2016 in Kahla. Neben Fachgesprächen stand eine Podiumsdiskussion im Rathaussaal auf dem Programm. Der Einladung zum Gedankenaustausch folgten etwa 30 Bürgerinnen und Bürger. Mehr...

 
20. September 2016 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie/Antifaschismus

Linksfraktion unterstützt Demonstration gegen rechte Hetze

Nach einer längeren Pause will die Thüringer AfD ab morgen wieder Demonstrationen in Erfurt durchführen. Dazu sagt Susanne Hennig-Wellsow, Fraktions- und Landesvorsitzende der Thüringer LINKEN: „Über 40 rechte Straftaten im Zusammenhang mit den AfD-Aufmärschen seit letztem Jahr in Erfurt, Gewaltaufrufe gegen Muslime und den geplanten Moscheebau in Marbach sowie der Überfall auf den Vorsitzenden der Ahmadiyya-Gemeinde in der letzten Woche, bei dem sich der Täter auf AfD-Chef Höcke bezogen haben soll, sind Ausdruck von Hass und Menschenfeindlichkeit, die von der AfD geschürt werden.“ Mehr...

 
19. September 2016 Gesellschaft-Demokratie/Kommunales/Susanne Hennig-Wellsow

Ankündigung „Fraktion vor Ort“ in Kahla

Am Mittwoch, 21. September, werden wir die Reihe „Fraktion vor Ort“ in Kahla fortsetzen. Im Mittelpunkt steht der Dialog. Dazu möchten wir interessierte Bürgerinnen und Bürger und Medienvertreter herzlich einladen. Mehr...

 
17. September 2016 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie

Mehr Demokratie statt Märchenstunde

Zur heutigen Debatte um die Behauptung, Rot-Rot-Grün wolle das Volksbegehre gegen die Gebietsreform stoppen, erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: Mehr...

 
14. September 2016 Christian Schaft/Wissenschaft-Forschung

Studierbarkeitsgarantie statt Langzeitgebühren

Anlässlich der aktuellen Berichte über die Einnahmen aus Langzeitstudiengebühren erklärt Christian Schaft, wissenschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Ich freue mich, dass die Zahl der gebührenzahlenden Studierenden in Thüringen zurückgegangen ist. Dies ändert aber nichts am Teufelskreis für die verbliebenen 1.237 Studierenden: Mehr arbeiten, um die Gebühren zu zahlen, dadurch weniger Zeit für das Studium, was wiederum die Studiendauer und die Gebührenlast in die Höhe treibt.“ Mehr...

 
14. September 2016 Gesellschaft-Demokratie/TTIP/Susanne Hennig-Wellsow

Aktion: Stopp TTIP und Ceta!

Mit einer symbolischen Aktion verliehen Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE und Vertreter der Landesregierung ihrer Ablehnung von TTIP und Ceta Ausdruck. Die Aktion fand unmittelbar vor der Fraktionssitzung am 14. September vor dem Käte-Duncker-Saal, statt.  Mehr...

 
13. September 2016 Gesellschaft-Demokratie/Susanne Hennig-Wellsow

Landtagswahl 2014 – Start zu mehr Demokratie in Thüringen

„Der Jahrestag der Landtagswahl, die zu einer rot-rot-grünen Regierung geführt hat, fällt fast zeitgleich mit dem Internationalen Tag der Demokratie am 15.9. zusammen. Auch wenn diese Nähe dem Zufall geschuldet ist, bedeutet es doch den Ansporn, alle Möglichkeiten zur Stärkung der Demokratie zu nutzen“, sagt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Mehr...

 
13. September 2016 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie

Schnupperpraktikum im Fleischmarkt Aschara

Nachdem die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Susanne Hennig-Wellsow, im August ein ganztägiges Praktikum in einer Erfurter Kindertagesstätte absolviert hatte, wird sie ihre Reihe von Schnupperpraktika am Donnerstag fortsetzen. Diesmal ist sie in der Fleischmarkt GmbH Aschara im Einsatz. Mehr...

 
8. September 2016 Susanne Hennig-Wellsow

Im Fokus die Belange Jugendlicher in Thüringen - #FokusJugend

Riesenandrang zur Fachtagung „Fokus Jugendpolitik“ am Donnerstagnachmittag im Landtag in Erfurt. War aber eigentlich nicht verwunderlich, denn schließlich ist es das erklärte Ziel von Rot-Rot-Grün, die Belange junger Menschen in Thüringen, ihre Ideen und Interessen stärker in den Fokus der politischen Aufmerksamkeit zu rücken. Dabei werden die Vorhaben im Dialog mit den Jugendlichen selbst und den jugendpolitischen Akteuren entwickelt. Die Fokus-Veranstaltung, zu der vor allem in der Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit, Jugendsozialarbeit und Jugendhilfe Engagierte kamen, ist dafür jedenfalls ü Mehr...

 
7. September 2016 Christian Schaft/Bildung

Stärkung der Arbeit im Bündnis für Alphabetisierung

Anlässlich des morgigen Weltalphabetisierungstages würdigt Christian Schaft, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Erwachsenenbildung der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, die Anstrengungen und das Engagement des Thüringer Bündnisses für Alphabetisierung und Grundbildung: „Die Volkshochschulen in Thüringen und die Partnerinnen und Partner im Bündnis für Alphabetisierung und Grundbildung sind notwendigen Säulen im Bildungsbereich und leisten einen wichtigen Beitrag, um Menschen die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Die Stärkung der Arbeit im Bündnis für Alphabetisierung i Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 592