7. März 2017

Vom alltäglichen Rassismus zum „Nationalsozialistischen Untergrund. Einblicke in die aktuelle Arbeit des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses.

Vortrag und Diskussion mit Katharina König (MdL) Mehr...

 
7. März 2017 Susanne Hennig-Wellsow/Karola Stange/Ina Leukefeld

„Macht jeden Tag zum Frauentag!“

Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Landesvorsitzende DIE LINKE Thüringen, gratuliert allen Frauen zum Internationalen Frauentag am 8. März. Gleichzeitig erinnert die Abgeordnete daran, wie dringend notwendig der Kampf für Frauenrechte und Gleichberechtigung, für gute Arbeit und gerechte Entlohnung, gegen die strukturelle Benachteiligung von Frauen sowie Sexismus im Alltag auch heute noch ist.Bereits zum siebenten Mal wurde auf der gemeinsamen Auszeichnungsveranstaltung der LINKEN unter dem Motto „Macht jeden Tag zum Frauentag!“ heute im Rathausf Mehr...

 
6. März 2017 Susanne Hennig-Wellsow/Knut Korschewsky

Koalitionsfraktionen auf Thüringen Ausstellung

Mit einem gemeinsamen Stand in Halle 1 und vielfältigem Informationsmaterial sind die Koalitionsfraktionen des Thüringer Landtags DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Thüringen Ausstellung in Erfurt vertreten. Bereits am Eröffnungstag, am 4. März, war der Andrang groß und die Abgeordneten (im Foto der LINKE-Landespolitiker Knut Korschewsky) sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraktionen hatten alle Hände voll zu tun.Am Donnerstag, 9. März, besteht ab 13 Uhr für Messebesucher die Möglichkeit, mit der Fraktions- und Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE, Susanne Hennig-Wells Mehr...

 
6. März 2017 Karola Stange/Susanne Hennig-Wellsow

Auch nach mehr als 100 Jahren Kampf immer noch nicht gleichberechtigt

Der 106. Frauentag erinnert an all das, was Frauen täglich leisten und zur Gleichstellung im gesellschaftlichen Leben von Generationen von Frauen erkämpft wurde. Aber vor allem erinnert der Internationale Frauentag daran, was noch nicht erreicht ist. Er rückt aktuelle politische Bestrebungen in einigen Ländern in den Blickpunkt, wo erkämpfte Frauenrechte auf dem Spiel stehen. „Die immer noch vorhandene Benachteiligung von Frauen muss für uns Anlass sein, mit Nachdruck die Chancengleichheit in Beruf und Gesellschaft aktiv zu fordern und 365 Tage im Jahr für Vereinbarkeit von Familie und Beruf,  Mehr...

 
2. März 2017 Christian Schaft/Wissenschaft-Forschung

Linksfraktion hinterfragt falsch verwendeten Ehren-Doktortitel von Albert Weiler (MdB)

„Der Spiegel“ berichtete in seiner Ausgabe vom 18.02.2017, dass der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Weiler den an ihn verliehenen Ehren-Doktortitel aus Armenien durch das Weglassen des gesetzlich vorgeschriebenen Namenszusatzes fälschlich verwendet. Christian Schaft, wissenschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, hat dies zum Anlass genommen, sich mit einer Mündlichen Anfrage zu dieser unrechtmäßigen Praxis an die Landesregierung zu wenden: „Das Thüringer Hochschulgesetz hat klare Festlegungen bezüglich des Führens eines Ehren-Doktortitels, die auch nach meiner Mehr...

 
28. Februar 2017 Susanne Hennig-Wellsow/Haushalt-Finanzen

Doppelhaushalt 2018/19: Im Mittelpunkt steht der Mensch!

Auf einer zweitägigen Klausurberatung hat sich die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag in Tambach-Dietharz zum Doppelhaushalt 2018/19 verständigt. Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion und der Thüringer Linkspartei, sagt zu den Ergebnissen:„Unser Ziel ist es, spürbare Verbesserungen im Leben möglichst vieler Menschen in Thüringen zu ermöglichen. Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Geld für gute Arbeit, für bessere Bildung, Gesundheit und verlässliche öffentliche Infrastruktur sind unsere Schwerpunkte für den Haushalt. Das Zukunfts-Investitionsprogramm und das Kommunal-Inves Mehr...

 
26. Februar 2017

Anstoß Release - Sozial. Gerecht. Für Alle.

Soziale Gerechtigkeit ist ein Kernthema linker Politik. Doch was soll das konkret heißen? Wie kommen wir zu einer Gesellschaft in der jeder und jede gleichgestellt ist, nach dem guten Leben streben kann und alle Möglichkeiten der Selbstverwirklichung hat? Was hat das mit Arbeit, Wohnen, Religion oder freier Liebe zu tun? Diesen Fragen geht die Erfurter Lokalzeitung “Anstoß” in ihrer neuen Ausgabe nach: Anlass genug, darüber zu diskutieren. Die LINKEN-Abgeordneten Martina Renner und Steffen Dittes sowie Überraschungsgäste sprechen über Visionen gerechter Politik und freuen sich auf Fragen u Mehr...

 
21. Februar 2017

Der junge Karl Marx

Nach der Filmveranstaltung im Kinoklub am Hirschlachufer wollen wir im RedRoXX mit Martina Renner gemeinsam über das Gesehene diskutieren. Der Film startet 14:40 Uhr im Kino, die Folgeveranstaltung beginnt 17:00 Uhr im RedRoXX. Wir wollen den kurzen Weg vom Kino zum RoXX gemeinsam gehen. Der Eintritt ist frei, erfordert aber eine Anmeldung unter folgender Nummer: 0361 6011150 oder per mail an: rgeschaeftsstelle@die-linke-erfurt.de  Mehr...

 
21. Februar 2017

Einladung Frauentag

7.3.17 13.oo-16.oo Uhr Rathausfestsaal Erfurt Mehr...

 
15. Februar 2017 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie

CETA-Abkommen weiterer Schritt in Richtung neoliberale Weltwirtschaftsordnung

Die Fraktions- und Parteivorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, erklärt zur Zustimmung des Europaparlaments zum umstrittenen CETA-Abkommen zwischen der EU und Kanada: „Ich halte die Zustimmung des Europaparlaments für falsch. Die massive demokratische Gegenwehr gegen CETA (und TTIP) auf den großen Demonstrationen in Europa wird mit Nichtachtung gestraft und Politik im Sinne der großen Unternehmen gemacht. Ich hoffe, dass keine Ratifizierung des Abkommens im Bundesrat erfolgt und es somit noch gestoppt werden kann.“ Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 592