28. Mai 2015 Christian Schaft/Studierendenpolitik

Deutschlandstipendium verfehlt weiterhin jede Zielmarke

Anlässlich der heute durch das Statistische Bundesamt ausgewiesenen Zahlen zum Deutschlandstipendium im Jahr 2014 erklärt Christian Schaft, hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Acht Prozent aller Studierenden sollten vom Deutschlandstipendium einmal profitieren – in Thüringen stagnieren wir nun in den Jahren 2013 und 2014 bei gerade einmal 0,7 Prozent. Damit rückt selbst die abgesenkte Zielmarke von zwei Prozent nicht näher. Aus Sicht der LINKEN hat sich das Deutschlandstipendium nicht bewährt. Die 2014 dafür von öffentlicher Hand eingesetzten knapp 24 Mi Mehr...

 
28. Mai 2015 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie/8. Mai

Hennig-Wellsow: Mohring muss sich dringend erklären!

Die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Landesparteivorsitzende, Susanne Hennig-Wellsow, fordert den Fraktions- und Parteivorsitzenden der Thüringer CDU, Mike Mohring, auf, sich dringend und unzweideutig zu seinen Aussagen zur Wehrmacht in der gestrigen Debatte des Thüringer Landtages zu erklären.  Mehr...

 
20. Mai 2015 Rainer Kräuter/Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie

Thüringer DGB seit 25 Jahren eine starke Stimme für Arbeitnehmerrechte

Als „kämpferische Interessenvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Thüringen “ und „wichtigen Bündnispartner in den gesellschaftlichen Auseinandersetzungen seit der politischen Wende“ würdigt die LINKE Fraktions- und Landesparteivorsitzende Susanne Hennig-Wellsow den Deutschen Gewerkschaftsbund anlässlich seines 25jährigen Bestehens in Thüringen und den neuen Bundesländern. Mehr...

 
19. Mai 2015 Christian Schaft/Wissenschaft-Forschung

Solidarität mit Studierenden der Psychologie und Psychotherapeuten in Ausbildung

Anlässlich des morgigen Protestes der Psychologiestudierenden und Psychotherapeuten in Ausbildung in Jena macht der wissenschafts- und hochschulpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Christian Schaft, deutlich: „Die prekären Ausbildungsbedingungen der angehenden Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten dürfen nicht länger ignoriert werden.“ Mehr...

 
7. Mai 2015 Katharina König/Antifaschismus/Gesellschaft-Demokratie/Susanne Hennig-Wellsow/8. Mai

Koalitionsfraktionen reichen Gesetzentwurf für 8. Mai als Gedenktag in Thüringen ein

Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung vom menschenverachtenden System der nationalsozialistischem Gewaltherrschaft und dem damit einhergehenden Ende des 2. Weltkrieges in Europa sind die Thüringer Landtagsfraktionen der LINKEN, der SPD und von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN übereingekommen, den 8. Mai künftig als landesweiten Gedenktag in Erinnerung an die Befreiung zu begehen. Dazu bringen die drei Fraktionen einen Gesetzentwurf in das Parlament ein, der die Verankerung des 8. Mai als Gedenktag anlässlich der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung es 2. Weltkrieges im Thüringer Fe Mehr...

 
5. Mai 2015 Christian Schaft/Studierendenpolitik/Bildung

Deutschlandstipendium: Mittel wären bei BAföG-Verbesserungen besser eingesetzt

Anlässlich der heute durch das Landesamt für Statistik vorgelegten Zahlen zum Deutschlandstipendium erklärt Christian Schaft, hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Das Deutschlandstipendium bleibt weiter hinter den Zahlen, welche der Bund zur Zielvorgabe erklärt hatte, zurück. Aus Sicht der LINKEN wäre statt der Gewährung dieser Schmalspur-Stipendien das Geld besser in ein existenzsicherndes und elternunabhängiges BAföG investiert.“ Mehr...

 
1. Mai 2015 Susanne Hennig-Wellsow

„Das muss drin sein“ – gemeinsam für eine gerechte Gesellschaft

Gemeinsam für gute und faire Arbeit, für eine gerechte Gesellschaft und gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit demonstrierten am 1. Mai, wie hier in Erfurt die Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Thüringer Landtag und Landesparteivorsitzende, Susanne Hennig-Wellsow, und weitere Abgeordnete und Mitglieder der LINKEN gemeinsam mit Gewerkschaftern, Vertretern der SPD, der Grünen und anderen engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Unter dem Motto „Das muss drin sein“ geht es der LINKEN vor allem auch darum, Menschen zu ermutigen, sich gegen prekäre Arbeit- und Lebensbedingungen zu wehren. Mehr...

 
1. Mai 2015 Susanne Hennig-Wellsow/Antifaschismus/Gesellschaft-Demokratie

Hennig-Wellsow verurteilt rechten Übergriff und fordert hartes Durchgreifen

Zum Überfall auf die DGB-Kundgebung in Weimar durch Neonazis erklärt die LINKE-Fraktionschefin im Thüringer Landtag und Vorsitzende der Partei DIE LINKE Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow: „Im 70. Jahr der Befreiung des KZ Buchenwald und der Befreiung vom Nationalsozialismus werden in Weimar Gewerkschafter, LINKE, Sozialdemokraten und Demokraten von Neonazis brutal überfallen. Das ist erschütternd. Dieser Überfall unter den Fahnen der NPD-Jugendorganisation 'Junge Nationaldemokraten' muss harte Konsequenzen haben. Dieser Angriff zeigt den verbrecherischen Charakter der NPD, ihrer Jugendorgan Mehr...