24. Juli 2013 Susanne Hennig-Wellsow

Linksfraktion fordert vom Land mehr Unterstützung für Berufsschüler bei den Fahrtkosten

Die Linksfraktion im Thüringer Landtag fordert die Landesregierung auf, das Fahrtkostenproblem für Thüringer Berufsschüler noch vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres im September zu regulieren. Die bildungspolitische Sprecherin der LINKEN, Susanne Hennig, erklärt: "Die Fahrtkosten haben sich in den letzten Jahren drastisch erhöht. Die Mittel, die das Land zur Unterstützung für besonders Betroffene bereitstellt, reichen längst nicht mehr aus." Immense Fahrtkosten seien ein Massenphänomen geworden. Zudem habe die Zusammenlegung von Fachklassen wegen der zurückgehenden Zahl von Berufsschülern Mehr...

 
8. Juli 2013 Susanne Hennig Presse

Noch 150 Jahre bis zum längeren gemeinsamen Lernen in Thüringen?

Zu den Ergebnissen der heute durch den MDR veröffentlichten Umfrage zur Thüringer Landespolitik erklärt Susanne Hennig, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE: "Es ist nicht überraschend, dass 40 Prozent der befragten Thüringer sich wünschen, dass das Schulmodell längeres gemeinsames Lernen vorangebracht werden soll. Bei den 18- bis 44 -Jährigen fordern das sogar über 50 Prozent. Längeres gemeinsames Lernen war eines der zentralen Themen im Landtagswahlkampf 2009 und auch die SPD hat versprochen, sich nach der Wahl darum zu kümmern. Nun haben wir seit vier Jahren einen Bil Mehr...

 
5. Juli 2013 Susanne Hennig-Wellsow/Bildung

Noch 150 Jahre bis zum längeren gemeinsamen Lernen in Thüringen?

Zu den Ergebnissen der heute durch den MDR veröffentlichten Umfrage zur Thüringer Landespolitik erklärt Susanne Hennig, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE:  Mehr...

 
3. Juli 2013 Susanne Hennig-Wellsow/Bildung

Lehrereinstellungen: So langsam kommt der Stein ins Rollen!

Nach beinahe sechs Jahren hat Thüringen ein neues Personalentwicklungskonzept für Lehrerinnen und Lehrer. "Dieses Papier stellt einen hoffnungsvollen Anfang für eine neue Personalpolitik dar, darf allerdings nicht auf dem jetzigen Stand verharren und muss weiterentwickelt werden", so Dirk Möller, schulpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, über das heute vorgestellte "Personalentwicklungskonzept Schule" des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.  Mehr...