27. Februar 2013 Susanne Hennig Presse

Solidarität mit den Streikenden - für "Gute Arbeit" in der Bildung

Mit Blick auf die heutigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst, zu denen auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft aufgerufen hatte, erklärt Susanne Hennig, bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion: "Dieser Warnstreik ist das deutliche Zeichen gegen eine ungerechte Bezahlung und Anstellung in der Thüringer Bildungslandschaft. Angefangen bei den Erzieherinnen und Erziehern im Grundschulhort bis hin zu den Beschäftigten in der Erwachsenenbildung zeigt sich eine prekäre Situation. Unsere Bildungslandschaft ist geprägt von einer Ungleichbehandlung von angestellten und verbeamtet Mehr...

 
27. Februar 2013 Susanne Hennig-Wellsow/Bildung

Solidarität mit den Streikenden - für "Gute Arbeit" in der Bildung

Mit Blick auf die heutigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst, zu denen auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft aufgerufen hatte, erklärt Susanne Hennig, bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion: Mehr...

 
22. Februar 2013 Karola Stange, Susanne Hennig und Matthias Bärwolff Presse

Landtagsabgeordnete besuchen Wirtschaft im Erfurter Norden

Gemeinsam besuchten die Landtagsabgeordneten Susanne Hennig, Matthias Bärwolff und Karola Stange Unternehmen am 19. und 20.Februar im Erfurter Norden. Im Siemens Generatorenwerk, bei der Schuler Pressen GmbH und dem kommunalen Unternehmen Erfurter Bahn standen mit Betriebsräten, Werks- bzw. Geschäftsleitung und der Personalleitung kompetente Ansprechpartner für den Austausch über die wirtschaftliche Zukunft am Standort Erfurt zur Verfügung. An beiden Tagen erhielten die Abgeordneten der Fraktion der LINKEN im Thüringer Landtag bei Betriebsrundgängen interessante Einblicke in die Unternehmensa Mehr...

 
15. Februar 2013 Matthias Bärwolff Presse

"Strompreisbremse" löst keines der derzeitigen Probleme

Die verkündete Einigung von Bundeswirtschaftsminister und Bundesumweltminister auf eine so genannte Strompreisbremse bezeichnet Matthias Bärwolff, sozialpolitischer Sprecher der Linksfraktion, als Scheinlösung. Diese werde nicht nur das Ziel der Begrenzung des Preisanstiegs verfehlen, sie werde auch der notwendigen ökologischen Erneuerung der Energiewirtschaft schaden. Die Herangehensweise der schwarz-gelben Bundesregierung erweise sich als zukunftsblind. "Die Bundesregierung hat sich offenbar entschieden, den Preiskampf im Energiebereich auf dem Rücken der Produzenten von Erneuerbaren E Mehr...

 
13. Februar 2013 Karola Stange, Susanne Hennig und Matthias Bärwolff Presse

Erstarkende Neonazi-Szene in Erfurt ein Problem

Anlässlich des Bekanntwerdens einer Infostandtour der Neonazi-Gruppierung PRO Erfurt in den Erfurter Ortschaften weisen die Stadträtin und Landtagsabgeordnete Karola Stange sowie die Landtagsabgeordneten Susanne Hennig und Matthias Bärwolff auf vermehrte neonazistische Aktivitäten in Erfurt hin und warnen vor einer Unterschätzung der Gefahr von rechts. „Die Anmeldung von Michel Fischer am 1.Mai, eine Infostandtour von PRO Erfurt mit einem wöchentlichen Stand über 18 Wochen und der Versuch selbiger Gruppierung Vereine für ein nationales Fußballturnier zu gewinnen zeigen, dass sich die Erfurte Mehr...