26. Juni 2011 Susanne Hennig-Wellsow/Bildung/Studierendenpolitik

Hochschulen keinen neuen Sparzwang zumuten!

„Die Proteste der Studierenden und Hochschulen sind berechtigt und machen die Widersinnigkeit der Politik der Landesregierung deutlich“, sagt Susanne Hennig, Sprecherin für Ausbildung- und Studierendenfragen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Die Linksfraktion unterstützt die Aktionen nicht nur vor Ort, sondern auch parlamentarisch. Mehr...

 
17. Juni 2011 Matthias Bärwolff Presse

Verwaltungschaos Ergebnis eines schlechten Gesetzes

Als skandalös bezeichnet es Matthias Bärwolff,  dass "viele Landkreise immer noch keine klaren Verfahren zum Umgang mit dem Bildungs- und Teilhabepaket haben und damit den betroffenen Kindern diese Leistungen vorenthalten werden".   Das Verwaltungschaos sei ein direktes Ergebnis des handwerklich und fachlich schlechten Gesetzes. "Die LINKE erneuert ihre Kritik an dem Gesetz und kämpft weiter für Verbesserungen, vor allem für Vereinfachungen im Verwaltungsverfahren sowie bei den Antragstellungen", betont der kinderpolitische Sprecher der Linksfraktion und nennt  Mehr...