29. November 2010 Landtagsfraktion DIE LINKE Presse

Vorschlag, alle Universitäten Thüringens zu einer zu vereinen, zeugt von wenig Kenntnis des Hochschulbereichs

„Der Vorschlag der Jungen Union, alle Universitäten Thüringens zu einer zu vereinen, klingt zwar kreativ, ist aber alles andere als überlegt. Der Vorschlag ist wohl der großen Not bei den Landesfinanzen geschuldet, zeugt aber von wenig Kenntnis der Materie im Hochschulbereich“, führte die Sprecherin für Wissenschaftspolitik Dr. Karin Kaschuba aus und bezieht sich auf heutige Medienberichterstattung.  An erster Stelle dürfe man nicht vergessen, dass die bestehenden Thüringer Universitäten mittlerweile ihr eigenes Profil gefunden haben und sowohl von Studierenden als auch von der Wissensch Mehr...

 
17. November 2010 Susanne Hennig Presse

Protest gegen Kürzungen im Hochschulbereich berechtigt – Regierung kündigt Hochschulpakt

DIE LINKE unterstützt ausdrücklich die geplante Demonstration der Konferenz Thüringer Studierendenschaften (KTS) gemeinsam mit der GEW nächsten Dienstag in Erfurt. „Das Anliegen ist berechtigt. Wenn man so wie jetzt ohne plausible Begründung wegen eines angeblichen Notfalls vom Hochschulpakt abweicht, muss man sich dagegen wehren“, unterstreicht Susanne Hennig, Sprecherin für Ausbildungs- und Studierendenfragen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Es werde an den Grundsäulen der Zukunft dieses Landes gerüttelt – in diesem Fall betreffe es die Bildung. „Offenkundig stört man sich au Mehr...

 
16. November 2010 Susanne Hennig-Wellsow/Studierendenpolitik/Bildung

Protest gegen Kürzungen im Hochschulbereich berechtigt – Regierung kündigt Hochschulpakt

DIE LINKE unterstützt ausdrücklich die geplante Demonstration der Konferenz Thüringer Studierendenschaften (KTS) gemeinsam mit der GEW nächsten Dienstag in Erfurt. „Das Anliegen ist berechtigt. Wenn man so wie jetzt ohne plausible Begründung wegen eines angeblichen Notfalls vom Hochschulpakt abweicht, muss man sich dagegen wehren“, unterstreicht Susanne Hennig, Sprecherin für Ausbildungs- und Studierendenfragen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Mehr...

 
8. November 2010 Frank Kuschel/Martina Renner/Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie/Energiepolitik

DIE LINKE: Castor-Transport wird Thema im Innenausschuss

Die drei Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag Susanne Hennig, Martina Renner und Frank Kuschel, die sich im Wendland befinden bzw. befanden, fordern angesichts der massenhaften friedlichen Proteste und der rabiaten Polizeigewalt zur Durchsetzung des Castor-Transportes einen Abbruch des Transportes. Die Linksfraktion kündigt an, den Einsatz der Thüringer Polizei bei den Wendlandprotesten zum Thema im Innenausschuss zu machen und eine Berichterstattung der Landesregierung zu verlangen. Mehr...

 
8. November 2010 Presse

DIE LINKE: Castor-Transport wird Thema im Innenausschuss

Die drei Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag Susanne Hennig, Martina Renner und Frank Kuschel, die sich im Wendland befinden bzw. befanden, fordern angesichts der massenhaften friedlichen Proteste und der rabiaten Polizeigewalt zur Durchsetzung des Castor-Transportes einen Abbruch des Transportes. Die Linksfraktion kündigt an, den Einsatz der Thüringer Polizei bei den Wendlandprotesten zum Thema im Innenausschuss zu machen und eine Berichterstattung der Landesregierung zu verlangen. „Zusammen mit zahlreichen weiteren Abgeordneten der LINKEN aus Landtagen und dem Bundest Mehr...